Der Familie Popolski – 10.07.2010 Bestwig

From Zabrze with Love

Ein Wort reicht, um diesen Tag zu beschreiben: SCHWEINEHEISS!
Wir kamen auf die Idee, den Tag im Fort Fun, in dessen Saloon das Konzert stattfinden sollte,  zu verbringen. Die Idee erwies sich als nicht so gut, denn es war einer der heißesten Sommer der letzten Jahre und wir wechselten meistens nur zwischen den beiden Wasserbahnen.
Vor dem Konzert haben wir uns dann frisch gemacht. Es war ein kurzer Moment, in dem wir uns wohlfühlten.
Nach dem Konzert im Saloon fühlten wir uns, als hätten wir geduscht. Es hat einen Grund, warum Henjek & Stenjek und Pavel sehr schnell Schlips und Jackett wegließen und im zweiten Teil mit frischem Hemd auftraten. Ich frage mich bis heute, wie Andrzej aus der Lederhose gekommen ist.
In der kühlen Nachtluft ging es dann durch die Karpaten zurück in die Zivilisation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*