Ray Wilson – 09.05.2015 Netphen

20 Years and more

Auf der Jagd nach Regenbögen
Die Band
Ali Ferguson Gitarre
Steve Wilson Gitarre
Lawrie MacMillan Bass
Mariusz Koszel Schlagzeug
Michal Prokop Klavier, Keyboard
Steffie Hölk Violine
Marcin Kajper Saxophon
Die Setlist
No Son of mine
That’s all
Wait for better days
Carpet Crawlers
First Day of Change
Congo
Take it slow
More than just a Memory
Land of Confusion
American Beauty
Inside
Ought to be resting
Jesus he knows me
Follow you, follow me
Change
Ripples
Lemon Yellow Sun
Goodbye Baby Blue
Alone
Another Day
The Airport Song
Calling all Stations
Mama
In the Air tonight
Ever the Reason
Wish you were here
Bless me
No Dreams are made of this
Knockin‘ on Heaven’s Door
Everything that’s dear to me

2 Kommentare zu Ray Wilson – 09.05.2015 Netphen

  1. Steffen sagt:

    Schön zu lesen daß es Ray immer noch regelmäßig nach Nepthen verschlägt und auch die Setlist ist gelungen. Ich wünsche mir manchmal daß Ray sich mehr auf die eigenen Stücke besinnt und nicht nur Genesis hoch und runter spielt. Ich bin seit Jahren Fan von Genesis und höre die alten Stücke immer wieder gerne, egal ob nun Peter Gabriel, Phil Collins oder Ray Wilson am Mikrofon steht. Ray ist ein begnadeter Songwriter und man merkt daß die Musik ihm viel bedeutet. Daher finde ich es schade, wenn er meint daß die Leute einzig wegen Genesis kommen.

    • Karinsche sagt:

      Hallo Steffen, danke für deine Worte!
      Dem kann man sich nur anschließen! Wahrscheinlich wird man es nicht erleben, dass Ray ein Konzert ausschließlich mit eigenen Songs bestreitet, obwohl das Potential dafür da wäre!
      (Man merkt, dass du schön länger im Pott wohnst, wenn du den Namen deiner Heimatstadt schon durcheinanderbringst. *zwinker, grins*)
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*