Die Welt is klein, ete

Treffen sis zwei Elk’e in de Post…

Was klingt wie der Anfang von eine Witz’e, is mir heute passiert’e.
Bin is zu de Post gegangen um de Weihnachtskarten zu vers’icken’e und habe is dort getroffen eine andere Elk’e.

War is überras’t, aber habe is mis sehr gefreut’e, weil is dachte wäre is de einzige Zwerg-Elk in de Gegend’e. Haben wir viel über die Sweden’e geredet, ete. Dann hat er mir erzählt, dass er jedes Jahr vor Weihnachten hilft de Angelika, weil soviel zu tun is, ete. De ganze Mens’en mit de viele Päcks’e mit de Ges’enke drin’e . War is wirlich erstaunt, wieviel Wagen mit grosse Sendungen da jeden Tag anfallen’e. Is nis so ruhig wie auf meiner Couch, ete.

Danach hat er mit noch vorgestellt de Postraben, die de ganse Jahr dort arbeiten’e. Helfen de Raben immer wenn de Kunde müssen eine Paketaufkleber s’reiben, damit später alles ris’tig ankommt’e. Passend zur Jahreszeit hat sis ein Rabe eine rote Mütze aufgesetzt, ete.

 


Haben wir uns für de nächste Jahr wieder verabredet’e. Dann kann is ihm mal ein paar meiner Urlaubsfotos zeigen’e.
War ein s’önes Weihnachtsges’enk’e.

Dieser Beitrag wurde unter Sverry veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 11 =