On the Road again

Kleine Turmtour – Teil 1

Habe is ein paar freie Tage meiner Mitbewohner genutzt, sie zu zwei kleinen Turmtouren zu überreden’e. Natürlis‘ sind wir coronakonform gereist’e. Also nis ers’recken’e, hinter der Maske versteckt sis der freundlis’se Zwergelk von nebenan, ete.
Unsere erste Tagestour hat uns in die Nähe des Möhnesee’s vers’lagen’e. In Delecke steht auf einem Feld ein kleiner Bismarckturm, ete. Leider ist es zur Zeit selten möglis‘ einen Turm zu besteigen, deswegen konnten wir ihn nur von unten bewundern’e. Hat sis aber gelohnt, ein sehr s’öner Turm und sehr sympathis‘ zu erreis’sen’e.

Wir sind an dem Tag nis allein gereist’e, Wus’sel hat uns begleitet, weil er bisher noch nis mit war und mal eines der Denkmäler in es’t sehen wollte. Zum Glück hat er ein dickes Fell, denn es wehte eine kräftige Wind’e. Die kalte Brise lud nis zum längeren verweilen auf den s’önen Holzbänken ein, ete, daher sind wir direkt wieder aufgebrochen’e, nachdem wir alle Fotos im Ksten hatten’e.
Von dort sind wir noch kurz zum benachbarten Möhnesee gefahren’e und einmal über die Sperrmauer gelaufen’e.

Bismarckturm Delecke

Veröffentlicht unter Bismarckturm, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ausflug im Schnee

Die Brücke zur Kapelle

Letzte Woche überraschte uns mittags ein kleiner Schneeschauer. Der Schnee in unserer Straßen war schell wieder weg, aber interessanterweise hielt er sich in den uns umgebenden Orten länger. Da Miri noch nie wirklich im Schnee getöltet ist, haben wir einen spontanen Ausflug gemacht.
Zuerst ging es zum Netpher Kreuzberg, wo wir ein bißchen durch die weiße Landschaft schlenderten. Miri war erst etwas skeptisch, aber dann sichtlich Spaß im weißen Schnee. Und sie ist zum ersten Mal in ihrem Eselleben Schlitten gefahren. Natürlich statteten wir der Kreuzbergkapelle einen Besuch ab, um das Gotteshaus im weißen Gewand festzuhalten.

Danach fuhren wir in die andere Richtung und hielten in Wilnsdorf. Der Höhenunterschied machte sich sichtbar bemerkbar, denn Bäume und Schnee waren noch wesentlich tiefer in weiß getaucht. Ein kleines Winterwunderland.
Unweit der verschneiten Brücke haben wir einen kleinen Spielplatz entdeckt, dessen Spielgeräte allerdings durch den Schnee nicht wirklich benutzbar. Wir haben es versucht. Im Biergarten wollten wir uns kurz ausruhen und ein Heißgetränk zu uns nehmen, aber scheinbar war die Bedienung eingeschneit, denn es kam keiner, um unsere Bestellung aufzunehmen. Unser Heißgetränk haben wir im Anschluß an den Ausflug auf der heimischen Couch zu uns genommen und ihr könnt die Bilder jetzt von Eurer Couch aus bestaunen, denn natürlich möchten wir die Fotos von unserer kurzen und spontanen Tour durch die winterliche Landschaft mit Euch teilen.

Hufe & Pfoten im Schnee

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Herbstzeit ist Hörnchenzeit

Putzige Fotomotive

Lange haben wir hier nichts mehr von uns hören lassen.
Dass dieses Jahr in vielerlei Hinsicht, aber auch vor allen Dingen kulturell eine Katastrophe ist, müssen wir wahrscheinlich niemandem erzählen. Uns fehlt der Ausgleich eines Konzerts mit Livemusik, oder auch Kabarett.
Fotografisch haben mir einige Nuss-Strolche (Bezeichnung geprägt von Holly) in unserem Garten durch das Jahr geholfen. Wir hatten da einen ganz guten Deal: Ich stellte die Nüsse und Requisiten, und die kleinen Puschels posierten artig für teilweise einzigartige Fotos.
An diesen möchten wir Euch gerne teilhaben lassen.
Wir hoffen, alle Leser dieses Blogs sind wohlauf und ihr kommt gut durch die kommenden Monate.

Folgt dem freundlichen Hörnchen zur Galerie:

Knusper knusper Hörnchen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tiere | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Wiederholungstäter

An der Nordseeküste

Ich habe gesehen, daß ich die Fotos unserer letzten beiden Urlaube noch gar nicht präsentiert habe. Deswegen möchte ich das an dieser Stelle nachholen und habe zuerst die Bilder von 2018 hochgeladen.

Wie fast jedes Jahr waren wir auch vor zwei Jahren wieder an der murmeltierfreundlichen Küste Büsums. Natürlich waren die Kniffelbären mit an Bord. Sie konnten sich in dem Jahr einen langgehegten Wunsch erfüllen und ein Bad im Meer nehmen. Murmeline und ich hatten die Chance genutzt und etwas Surfunterricht genommen.

Beim Aussuchen der Fotos kamen Erinnerungen zurück und die Vorfreude auf unseren diesjährigen Urlaub wuchs. Wenn nichts dazwischen kommt, werden wir wieder mit den Pfoten durchs Watt strolchen. Bis dahin versuche ich, die Fotos vom letztjährigen Besuch zu bearbeiten. Das war nämlich, im Sinne Michael Kesslers, eine kleine Expedition. 

Watt und Mehr

 

Veröffentlicht unter Büsum, Murmel, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wilde Tiere am Rhein

Plüschfreie Gehege (fast)

Abgesehen vom Panda am Eingang gibt es hier zur Abwechslung echte Tiere zu bestaunen. Durch die Absage eines Konzertes habe ich den freigewordenen Tag genutzt und mit einer Freundin einen kleinen Rundgang durch den Kölner Zoo unternommen.

Irgendwas muß man in den Tagen unternehmen, wenn schon keine kulturellen Veranstaltungen anstehen. Die Tiere haben sich bestimmt nicht minder gefreut, endlich wieder Besucher begrüßen zu können. Das Wetter hat mitgespielt und ich möchte Euch jetzt einfach auf einen kleinen Rundgang mitnehmen. Viel Spaß.

Fotogehege

Veröffentlicht unter Tiere, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar