Auf einer Säule steht man nis

Vers’iedene Entwürfe

Gar nis so weit von meinem Heim entfernt steht eine kleine Bismarck-Feuersäule. Viele Bismarcktürme sind nach den Plänen des Architekten Wilhelm Kreis gebaut wurden, ete. Auch wenn der Name anderes vermuten läßt, ist der Entwurf „Götterdämmerung“ ein eckiger Turm, ete. Die Säule in Bad Berleburg ist das kleinste Denkmal, das nach diesem Entwurf gebaut wurde, ete.

Zuerst einmal ist uns positiv aufgefallen, daß die Bismarcksäule gut ausges’ildert ist, ete. Leider ist das nis immer der Fall und so mußten wir uns das ein oder andere Denkmal hart erarbeiten’e. Hier aber konnten wir am Straßenrand parken und sind dem S’ild gefolgt, das auf einen Hang gezeigt hat, ete. Wirklis s’ön auf einem Hang steht die gut gepflegte Säule und von dort hat man einen tollen Blick auf das Bad Berleburger S’loss auf, das auf dem gegenüberliegenden Berg liegt’e.

Habe is s’on von dem Sonntagsausflug beristet, auf dem wir vier Denkmäler besucht haben, ete. Jetzt mös’te is das letzte zeigen’e. Die Bismarcksäule in Köln. Die Säule steht gar nis versteckt direkt an einer Hauptstraße am Rhein, ete. Sie sieht ganz anders aus, als alle Säulen und Denkmäler, die is auf meinen Reisen gesehen habe. Der Entwurf stammte nis von Wilhelm Kreis, sondern von dem Architekten Arnold Hartmann, ete. Und wie ihr auf den Fotos selber sehen könnt, is die Säule sehr imposant’e. Hat kaum Ähnliskeit mit einer Säule, sondern sieht eher nach einem ris’tigen Denkmal aus, ete.
Diese Säule gehört für mis zu den s’önsten Säulen, die für Bismarck gebaut wurden’e.

Am Hang

Am Rhein

Dieser Beitrag wurde unter Bismarckturm, Sverry, Unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Auf einer Säule steht man nis

  1. Jörg sagt:

    Hallo zusammen,

    ich würde mich auch über einen gemeinsamen Ausflug zu den o.a. Orten freuen. Müssen nur noch einen gemeinsamen Termin finden :- )

    Jörg

  2. Steffen sagt:

    Hallo Sverry,

    echt klasse, wie ihr so rumkommt. Und mit den Bismarcksäulen und -türmen finden sich ja echt lohnende Ziele. Vielleicht finden wir ja nochmal eine Möglichkeit einen gemeinsamen Ausflug zu machen, wir haben bei uns im näheren Umkreis ja noch Mülheim, Viersen, Velbert und Essen-Kray…

    Bestell deinen Leuten mal liebe Grüße aus Duisburg!
    Steffen

    • Sverry sagt:

      Hallo’e!

      Das is ristig, die Bismarcktürme sind s’öne Ziele, ete. Zum Glück sehen das meine Mitbewohner ebenso und fahren mit mir rum’e.
      Freut mis, daß Du in Bochum auf den Ges’mack gekommen bist’e.
      Vier bei dir in der Nähe? Würden sis gemeinsame AUsflügen anbieten’e.
      Da hat Jörg wirklis was angerichtet, ete. ;- )

      Bis zum nächsten gemeinsamen Turm.
      Sverry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =